Sie haben es sicher bereits gemerkt, alles wird teurer, nicht nur der Strom, die Benzinkosten, sondern vor allem die Lohn- und Lohnnebenkosten steigen stetig an. Wie in den Medien bereits bekanntgegeben wurde, wird der Mindestlohn ab Januar 2019 erneut erhöht, die darauffolgende Erhöhung betrifft Januar 2020.
Leider sind wir gezwungen unsere Preise ebenfalls anzupassen. Unser Ziel ist aber, die Erhöhung im Jahr 2020 direkt mit einzubeziehen und somit eine erneute Erhöhung ein Jahr später zu vermeiden.

Es wird keine großen Veränderungen geben, jedoch ist es uns wichtig, dass wir zum einen fair bezahlen, zum anderen uns an aktuelle Gesetze halten und trotzdem noch wirtschaftlich arbeiten können. Nur so können wir den Service weiterhin anbieten. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Die neuen Preislisten werden in den nächsten Wochen bereits bekanntgegeben und online zur Verfügung gestellt so dass man sich auf die Veränderungen vorab einstellen kann.

LiveZilla Live Chat Software